Startseite >> Französisch Grammatik >> Le pluriel des noms composés - cas particuliers

Le pluriel des noms composés - cas particuliers

Tipps zur französischen Grammatik mit Frantastique.
Verbessern Sie Ihr Französisch und testen Sie unsere Online-Französischlektionen gratis.

Le pluriel des noms composés - cas particuliers

Zur Erinnerung: Im Allgemeinen werden Nomen, die zu zusammengesetzten Nomen gehören, in den Plural gesetzt (zum Beispiel, des chirurgiens-dentistes, ‘Kieferchirurgen’, des coffres-forts, ‘Safes’, etc.). Es gibt allerdings Ausnahmen zu dieser Regel.
Nomen, die als Ergänzung fungieren, werden nicht in den Plural gesetzt. Diese ergänzenden Nomen definieren das Hauptnomen, mit dem sie verwendet werden, genauer.
une année-lumière ein Lichtjahr des années-lumière Lichtjahre (lumière ist eine Ergänzung zu année)
une assurance-vie eine Lebensversicherung des assurances-vie Lebensversicherungen (vie ist eine Ergänzung zu assurance)
une pause-café eine Kaffeepause des pauses-café Kaffeepausen (café ist eine Ergänzung zu pause)
Wenn das zuammengesetzte Nomen aus Verb + Nomen besteht:
•  Wenn das Nomen zählbar ist, wird es in den Plural gesetzt.
un couvre-lit eine Tagesdecke des couvre-lits Tagesdecken
un essuie-glace ein Scheibenwischer des essuie-glaces Scheibenwischer
•  Wenn ein Nomen abstrakt ist oder es nur eines davon gibt, bleibt es im Singular.
un porte-malheur ein Unglücksbote des porte-malheur Unglücksboten (malheur (Pech, Unglück) ist ein abstraktes Nomen)
un aide-mémoire eine Gedächtnisstütze des aide-mémoire Gedächtnisstützen (man hat nur ein Gedächtnis)
un gratte-ciel ein Wolkenkratzer des gratte-ciel Wolkenkratzer (es gibt nur einen Himmel)
Extra-Tipp:
•  Neue Rechtschreibregeln erlauben jetzt, dass alle Nomen mit einem -s geschrieben werden. Es werden daher die folgenden Schreibweisen akzeptiert: des pauses-cafés, des abat-jours, des porte-malheurs, des gratte-ciels, etc. Diese Regeln werden allerdings nicht sehr häufig angewendet, d. h. diese Schreibweisen (mit einem -s) finden sich relativ selten.
•  Während die Pluralform grand-mères (Großmütter) traditionell ohne ein -s auf grand geschrieben ist, das Form grands-mères wird jetzt auch akzeptiert.

Gehen Sie einen Schritt weiter ...

Haben Sie noch Probleme mit 'Le pluriel des noms composés - cas particuliers'? Möchten Sie Ihr Französisch verbessern? Testen Sie unsere Online-Französischkurse und erhalten Sie eine kostenlose Beurteilung Ihres Könnens!

Haben Sie einen Tipp, um Fehler bei 'Le pluriel des noms composés - cas particuliers' zu vermeiden? Teilen Sie ihn mit uns!

Verbessern Sie Ihr Französisch weiter und testen Sie Frantastique, Online-Französischlektionen.