Unser Januar-Angebot für unsere Französischkurse: Jetzt 30% sparen!

Französisch Niveau: Die Einstufungen im Überblick

Die Französischkurse von Frantastique sind für jedes Sprachniveau konzipiert, allerdings empfehlen wir blutigen Anfängern einen von einer Lehrkraft begleitenden Einstieg. Aber wie genau definieren wir eigentlich die verschiedenen Sprachniveaus? Hier ist unsere Skala mit den GeR-Äquivalenzen:



NIVEAU
ENTSPRICHT
GER*
Niveau 0
Anfänger**
/
Niveau 1
Fortgeschrittener Anfänger
A1
Niveau 2
Grundkenntnisse
A2
Niveau 3
Fortgeschrittene Sprachverwendung
B1
Niveau 4
Selbstständige Sprachverwendung
B2
Niveau 5
Fachkundige Kenntnisse
C1
Niveau 6
Annähernd muttersprachliche Kenntnisse
C2

*Referenzniveau des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens

**Unser Kursangebot richtet sich zwar an Sprachanfänger, allerdings empfehlen wir blutigen Anfängern von einem Lehrer begleitet zu werden.


Sie sind sich nicht sicher, welches Niveau Ihrem persönlichen Kenntnisstand entspricht? Kein Problem, mit Frantastique können Sie zu Beginn Ihr Sprachniveau testen, um im Anschluss mit den geeigneten Kursinhalten in Ihrer sprachlichen Entwicklung weiterzukommen. Alles klar? Super, dann testen Sie jetzt Ihr Französisch!

Wir können unsere Französischkurse jedem Niveau anpassen - wenn Sie wünschen, begleitet Sie Frantastique mit progressiven Lerninhalten solange, bis Sie es auf ein Muttersprachler:in Niveau geschafft haben.



Die verschiedenen Sprachniveaus kennenlernen

Sie haben den Einstufungstest absolviert und kennen Ihr Niveau, wissen aber trotzdem nicht so recht, was Sie damit anfangen sollen? Keine Panik, dafür gibt es ja uns - bei Frantastique ist für alles gesorgt.

Sie müssen sich um nichts kümmern, denn wir organisieren die Lerninhalte und schneidern die Lektionen stets auf Sie und Ihren Fortschritt zu. So bekommen Sie täglich eine überschaubare Dosis und den richtigen Schwierigkeitsgrad an Französisch Übungen.


Die verschiedenen Sprachniveaus kennenlernen

Wenn Sie eine Fremdsprache lernen, ist es Ihnen vielleicht wichtig, Ihren Lernfortschritt einzuordnen und in ein Verhältnis zu setzen. Aus diesem Grund wurde in der EU ein GER Ranking erstellt. Der GER schafft eine Art Maßstab und ermöglicht es, Sprachzertifikate über verschiedene Sprachen hinweg vergleichbar zu machen. Er unterteilt das Sprachniveau in 6 Stufen von A1 bis C2, die wir Ihnen erklären werden.


Französisch Niveau A1 und A2

Aller Anfang ist zwar schwer, aber mit dem richtigen Einstieg und einem passenden Kursformat kann eigentlich nichts schief gehen, solange Sie motiviert bleiben. Mit einem Französisch A1 Kurs bilden Sie erste, einfache Sätze und lernen, konkrete Bedürfnisse zu äußern. Wenn Sie diese Grundlagen meistern, geht es in schnellen Schritten auf ein Französisch A2 Niveau zu. Anfängern, die ein A2 Niveau beherrschen, werden gute Grundkenntnisse nachgesagt. Das bedeutet zum Beispiel, dass Sie gängige Alltagssituationen souverän bewältigen.


Die größte Herausforderung als Sprachanfänger ist es, Gesagtes aufzunehmen und richtig zu verstehen. Genau da kann Frantastique helfen: unsere Übungen testen dank gut konstruierten Audioformaten und diverser, im frankophonen Raum vorkommender Akzente konstant Ihr Hörverständnis. So erreichen Sie nicht nur das Französisch A1 und A2 Niveau auf dem Papier, sondern legen vor allem eine solide Grundlage für weiteren Lernfortschritt.


Französisch Niveau B1 und B2

Wenn Sie über B-Level Sprachkenntnisse verfügen, sind Sie in der Lage Berichte, Begründungen und Erklärungen abzugeben. Ein Französisch Niveau B1 Test würde zum Beispiel bezeugen, dass Ihr Französisch Reisen in die frankophone Welt übersteht und Sie sich im Zusammenhang mit vertrauten Dingen gut äußern können. Das entspricht übrigens dem Französisch Niveau der 10. Klasse Gymnasium. Egal, ob Sie sich auf ein Französisch B1 oder B2 Niveau vorbereiten, Frantastique macht Ihnen das Lernen und Wiederholen mit kurzen, unterhaltsamen und prägnanten Lektionen einfacher.


Französisch Niveau C1 und C2

Das C-Niveau einer Fremdsprache entspricht bereits fast den sprachlichen Fähigkeiten einer Muttersprachler:in, wobei es zwischen C1 und C2 natürlich Abstufungen gibt: C1 zertifiziert den fließenden und flexiblen Sprachgebrauch in Alltag und Beruf oder Studium, wonach komplexe Sachverhalte strukturiert und ausführlich wiedergegeben werden können. C2 ist sozusagen der Superlativ unter den Sprachniveaus: die Person kann sich mühelos verständigen und dabei sehr flüssig und genau ausdrücken. Wenn Sie eines dieser Niveaus anstreben, sind Sie mit dem Leistungskurs von Frantastique an der richtigen Adresse, weil wir Experten in der Konstruktion der herausforderndsten Aufgaben sind (natürlich nur, wenn wir wissen, dass Sie diese bewältigen können!).


Französisch Niveau Abitur / Niveau Matura

Für die Schüler unter uns sind Sprachkenntnisse in Examen gefragt. Wer das Abitur oder die Matura im Schulfach Französisch macht, will lernen Französisch in der Schriftform und mit großem Fokus auf die Grammatik zu meistern. Das beim Abitur in der Abschlussprüfung (das sogenannte l’examen de français) gefragte Französisch Niveau entspricht - genau wie das Matura Französisch Niveau - eher dem Niveau B1. Zum Vergleich: von Schülern, die in Englisch Abitur schreiben, wird eher das B2 Sprachniveau gefordert.



Französisch Lernen mit Frantastique


Ist Französisch schwer zu lernen? Mit Frantastique ist das nicht unbedingt das Fall. Wir setzen auf personalisierte Lektionen, die genau da ansetzen, wo Sie Neues dazulernen ohne sich überfordert zu fühlen. Spaß am Lernen und Ihre Motivation stehen bei uns im Vordergrund!


Testen Sie jetzt gratis das Kursformat von Frantastique

Mehr erfahren


Hier erhalten Sie einen genaueren Überblick, was Sie bei Frantastique erwartet.